Herzlich Willkommen auf der Website der SPD Pliezhausen Walddorfhäslach.



Schön dass Sie zu uns gefunden haben! Auf unserer Website können Sie sich über aktuelle Termine sowie aktuelles aus dem Ortsverein informieren. 

Aktuell befindet sich unsere Website im Umbau, daher kann es sein das einige Dinge noch nicht so ganz rund laufen, wir bitten dies zu entschuldigen. 
In diesem Zug sind wir nun auch auf Facebook zu finden.

Wir wünschen viel Spaß auf unserer Seite!

Ihr Ortsverein Pliezhausen Walddorfhäslach

 

 

08.04.2016 | Topartikel Ortsverein

Jahreshauptversammlung des Ortsvereins

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Pliezhausen-Walddorfhäslach stand unter dem Eindruck der Wahlergebnisse der Landtagswahl.
Ausführlich diskutierten die zahlreich erschienenen Mitglieder die Gründe für das schlechte Abschneiden der SPD. Dieses war für viele Mitglieder eine große Enttäuschung, da die SPD in den letzten Jahren gute Arbeit im Bund sowie im Land geleistet hat. Viele sozialdemokratische Anliegen wie zum Beispiel der Mindestlohn konnten umgesetzt werden. Darüber hinaus konnte die SPD auch im Rahmen der Schulreform in Baden-Württemberg wichtige Impulse setzten. Auch die Wirtschaftspolitik von Nils Schmid der für den Wahlkreis 60 im Landtag sitzt, fand unter den Mitgliedern Anklang. 
Der Tenor der Versammlung war also, dass durch die „Landesvater-Qualitäten“ von Winfried Kretschmann die Erfolge der letzten fünf Jahre vorrangig den Grünen zugeschrieben wurde. Trotzdem sehen die Mitglieder optimistisch in die Zukunft. In den nächsten 5 Jahren muss die SPD gute Oppositionsarbeit leisten. Des Weitern muss man sich auf die alten sozialdemokratischen Tugenden besinnen, nämlich verstärkt die Interessen der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen zu vertreten.
Der Vorstand des Ortsvereins wurde einstimmig bestätigt und wird somit seine Arbeit fortsetzten. Dieser setzt sich wie folgt zusammen. Susanne Stetter bleibt Ortsvorsitzende, ihr Stellvertreter bleibt Jürgen Stoll. Sebalt Rilli wird weiterhin als Kassierer agieren.
Mit Fabian Köppen wurde ein Neu-Mitglied in die Position des Pressesprechers und Schriftführers gewählt. Die Mitglieder begrüßten den frischen Wind im Ortsverein.

26.07.2016 | Allgemein

Die neue soziale Frage

 

Veranstaltung des Arbeitskreises "Christen und SPD" in Stuttgart am 25.7.2016 mit dem Sozialethiker Prof. Matthias Möhring-Hesse (Lehrstuhlinhaber, kathlische Theologie, Universität Tübingen) und Prof. Lars Castelucci, MdB

19.07.2016 | Landespolitik von SPD Kreisverband Reutlingen

Statement zu den grün-schwarzen Nebenabsprachen

 

Nicht auf dem Rücken der Kommunen und Landkreise

Der SPD-Kreisverband Reutlingen zeigt sich entrüstet über die geheimen Absprachen der grün-schwarzen Landesregierung, die am 18. Juli auf Druck der Öffentlichkeit bekannt gegeben wurden. „Für uns passt das nicht zusammen! Wer einerseits öffentlich suggeriert Geld einsparen zu wollen, kann auf der anderen Seite keine Investitionspläne in Milliardenhöhe im Hinterzimmer schmieden.  Ich empfinde es als unanständig, dass die grün-schwarze Landesregierung geheime Absprachen trifft, die den Aussagen des Koalitionsvertrages zum Teil widersprechen, wie zum Beispiel beim Bildungszeitgesetz, beim Wahlrecht oder beim Erhalten von Gerichtsstandorten.“, fasst die SPD-Kreisvorsitzende Ronja Nothofer ihre Bedenken in Worte.

17.07.2016 | Kreisverband von SPD Kreisverband Reutlingen

Neuer SPD-Kreisvorstand

 
v.l.n.r.: Benjamin Mück, Rebecca Hummel, Ronja Nothofer, Sebastian Weigle und Klaus Käppeler

Am 12. Juli wurde der Vorstand des SPD-Kreisverbandes neu gewählt. Als Vorsitzende wurde die Studentin Ronja Nothofer (Reutlingen-Ohmenhausen) mit einer deutlichen Mehrheit von 47 von 50 Stimmen von den Delegierten ernannt. Die junge Sozialdemokratin steht für eine offene politische Arbeit, verstärkte Vernetzung und sozialen Zusammenhalt.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden Rebecca Hummel (Eningen), Klaus Käppeler (Zwiefalten) und Benjamin Mück (Reutlingen) gewählt.

Kreiskassierer bleibt Harald Fliegner (Reutlingen), Pressesprecherin Eva Hummel (Dettingen an der Erms). Schriftführerin wurde Katharina Härtter (Sondelfingen). Insgesamt neun Beisitzer zählt der neue Vorstand: Mike Münzing (Münsingen), Helmut Mader (Trochtelfingen), Fabian Köppen (Pliezhausen), Florian Lang (Pfullingen), Albrecht Henes (Oferdingen), Jochen Klaß (Münsingen), Klaus Belger (Trochtelfingen), Reinhard Glatzel (Metzingen), Hans Schäfer (Reutlingen).

17.07.2016 | Kreisverband von SPD Kreisverband Reutlingen

Sebastian Weigle verabschiedet

 

Nach vier Amtsperioden hatte Sebastian Weigle bei der Kreisdeligiertenkonferenz am 12. Juli 2016 nicht erneut als Kreisvorsitzender kandidiert. Seit 2007 hatte der Reutlinger Stadtrat den Kreisverband angeführt und ihm ein Gesicht gegeben.

Bei der Konferenz in Münsingen verabschiedeten ihn Bürgermeister Mike Münzing und MdL a.D. Klaus Käppeler unter gebührendem Applaus aus seinem Amt. Ein richtiger Abschied wird es aber nicht sein, denn er trete "nur als Kreisvorsitzender ab" - ein aktiver Sozialdemokrat wird Weigle bleiben.