Herzlich Willkommen auf der Website der SPD Pliezhausen Walddorfhäslach.



Schön dass Du zu uns gefunden hast! Auf unserer Website kannst Du Dich über aktuelle Termine sowie aktuelles aus dem Ortsverein informieren. 

Aktuell befindet sich unsere Website im Umbau, daher kann es sein das einige Dinge noch nicht so ganz rund laufen, wir bitten dies zu entschuldigen. 
In diesem Zug sind wir nun auch auf Facebook zu finden.

Wir wünschen viel Spaß auf unserer Seite!

Dein Ortsverein Pliezhausen Walddorfhäslach

 

 

13.09.2020 | Ortsverein

Ramazan Selcuk zu Besuch beim Ortsverein in Pliezhausen

 
Die Teilnehmer des Spaziergangs im Gespräch

Der Regen hatte rechtzeitig aufgehört für die Wanderung unseres Landtagsabgeordneten Ramazan Selcuk  mit dem Ortsverein und seiner Vorsitzenden Susanne Stetter über die Felder der wunderschönen Höhenlage Pliezhausens.

Das diese freie Fläche auch in Zukunft erhalten bleiben möge wünschte sich Susanne Stetter.

In puncto Wohnungsnot war man sich einig, dass oftmals am Bedarf vorbei gebaut würde. Man brauche mehr Geschosswohnungsbau, um nicht weiter in die Fläche gehen zu müssen. Susanne Stetter erwähnte den Entwurf der Landesregierung zur neuen Grundsteuer und kritisierte dass dieser nicht das Problem der Baulücken im Ort lösen würde. „Die Grünen im Gemeinderat verweigern sich jeglichen neuen Baugebieten und die grün/schwarze Landesregierung gibt uns nicht die Mittel in die Hand gegen Baulücken vorzugehen, das geht gar nicht“, sagte sie. Ramazan Selcuk erwähnte den Gesetzentwurf von Olaf Scholz, der die Grundsteuer C für unbebaute Bauplätze im Ort vorsieht und den die Landesregierung leider nicht übernehmen will.

Der Lärm der B 27 war ein weiteres Thema, das sich am Waldrand zur B27 anbot. Da die Zuständigkeit beim Bund liegt und bauliche Maßnahmen wohl jedenfalls zur Zeit nicht kommen werden, wäre ein Tempolimit auf 100 km hier die Lösung.

Angesprochen auf die Krise der Wirtschaft durch die Corona-Epidemie meinte Ramazan Selcuk: „Die Epidemie hat diejenigen  am meisten getroffen, die wenig Reserven hatten. Dies  gilt auch besonders in der Bildungspolitik.  Das Schlimmste wäre jetzt wenn wir uns kaputt sparen würden. “ Er glaube, dass die Wirtschaft gestärkt aus der Krise hervorgehen würde.

Weitere Themen wurden bei der Einkehr in der Stadiongaststätte besprochen. Zur Kanzlerkandidatur von Olaf Scholz meinte Ramazan, mit dem Ausscheiden von Angela Merkel würden die Karten neu gemischt. „Olaf Scholz als bekannter, solider  Finanzminister ist in dieser Situation wichtig.“ 

03.09.2020 | Ortsverein

Spannende Zeitreise mit Interaktion und Rätselparcours – Ferienprogramm der SPD Pliezhausen/Walddorfhäslach

 
Mode am Anfang des letzen Jahrhunderts erleben

„Von der Steinzeit bis zur Uroma“ – so lautete das spannende Motto einer Schnitzeljagd rund um Dörnach, zu der die SPD Pliezhausen/Walddorfhäslach im Rahmen des kommunalen Sommerferienprogramms am vergangenen Mittwoch eingeladen hatte. 14 Kinder ab 6 Jahren durften bei bestem Wetter eine abwechslungsreiche Zeitreise erleben und dabei gleichzeitig auf ihren Rätselkarten fleißig Punkte sammeln. So galt es bei einer ersten Steinzeit-Station, Tierspuren zu erraten und eine Kette aus Schneckenhäusern und Muscheln ohne moderne Hilfsmittel zu basteln. Am nächsten Haltepunkt konnten die Kinder beim römischen Deltaspiel ihre Geschicklichkeit, aber auch ihr Wissen zu römischen Zahlen unter Beweis stellen. Anschließend ging es weiter ins Mittelalter. Aus gesammelten Blättern, Blüten und Beeren durften die Teilnehmer bunte Bilder auf Papier zaubern – ganz wie die mittelalterlichen Buchmaler mit ihren farbenprächtigen Illustrationen.
Groß war die Überraschung schließlich, als das anschließende Quiz verriet, dass Ritter weder Pommes noch Ketchup kannten – Kartoffeln und Tomaten aus Amerika waren noch nicht entdeckt worden. Die abwechslungsreiche Zeitreise endete zurück am Dörnacher Freizeitplatz mit einer Verkleidungsstation im Stile der Jahrhundertwende, im Smoking und Zylinder oder im Spitzenkleid samt Hut und Schirm. Nicht zu vergessen die Punktsieger der Schnitzeljagd, die abschließend symbolisch zum Ehrenritter/-in des Nachmittags geschlagen wurden!

27.06.2020 | Aktuelles von SPD Kreisverband Reutlingen

Die SPD in Stadt und Kreis Reutlingen trauert um

 

Peter Mürdter


Über ein halbes Jahrhundert hat er in unserer Partei gewirkt.
Schon früh hat er uns sensibel gemacht für Ökologie und Umwelt.

Sein kritischer, wacher Geist hat uns herausgefordert und weitergebracht. Peter war uns Freund und Ratgeber.
Wir werden ihn voller Hochachtung in Erinnerung behalten.


Ronja Nothofer     Dr. Boris Niclas-Tölle       Helmut Treutlein

Kreisvorsitzende   Ortsvereinsvorsitzender   Fraktionsvorsitzender

12.05.2020 | Pressemitteilungen von SPD Kreisverband Reutlingen

Kreis-SPD will Familien und Kinder entlasten

 

Familien mit Kindern mit Behinderung sollen laut SPD im Landkreis Reutlingen entlastet werden. Menschen, die Kinder betreuen, sollen einfachen Zugang zu regelmäßigen Tests auf das Virus Covid19 erhalten.

Die SPD im Kreis Reutlingen hat einen Maßnahmenkatalog erarbeitet, um Familien und Pflegende besser im Umgang mit der Corona-Pandemie zu unterstützen. Dieser Maßnahmenkatalog, der insbesondere Forderungen an die Landesregierung enthält, wird nun an die verantwortlichen Landespolitiker weitergeleitet.

28.03.2020 | Veranstaltungen von SPD Kreisverband Reutlingen

SPD-Veranstaltungen abgesagt

 

Aus aktuellem Anlass sagt die SPD im Kreis Reutlingen vorsorglich den traditionellen Jahresempfang „Rot in den Mai“ ab. Am 24. April hätte im Spitalhofsaal die Bundesvorsitzende Saskia Esken als Gastrednerin gesprochen. Über weitere wichtige politische Veranstaltungen ab voraussichtlich Herbst 2020 bis ins kommende Frühjahr informiert die Partei rechtzeitig.

„So sehr wir auch bedauern, dass unser Jahresempfang nicht stattfinden kann, hat der Schutz unserer Mitmenschen und eine gelebte Solidarität nun Vorrang. Die jetzige Situation erfordert von uns allen Zugeständnisse, große Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein. Wir als SPD im Kreis Reutlingen, aber auch jeder einzelne von uns persönlich, tun unser Bestes, um zusätzlichen Schaden von unseren Mitmenschen abzuwenden.“, schildert die Kreisvorsitzende Ronja Nothofer die aktuelle Lage.

Außerdem musste die anstehende interne Kreisdelegiertenkonferenz bis auf weiteres abgesagt werden. Die Mitglieder und Delegierten erhalten frühzeitig eine Einladung zum Ersatztermin, wenn dieser ohne Risiken durchgeführt werden kann.

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

14.10.2020, 19:30 Uhr Stammtisch und Deligiertenwahl
Liebe Mitglieder,  liebe Freunde, …

18.11.2020, 19:30 Uhr Informationsveranstaltung „Rechte Strukturen erkennen und damit umgehen“
„Rechte Strukturen erkennen und damit umgehen“ Referent: Cord Dette, Demokratiezentrum "Albbündn …

Alle Termine