Herzlich Willkommen auf der Website der SPD Pliezhausen Walddorfhäslach.



Schön dass Sie zu uns gefunden haben! Auf unserer Website können Sie sich über aktuelle Termine sowie aktuelles aus dem Ortsverein informieren. 

Aktuell befindet sich unsere Website im Umbau, daher kann es sein das einige Dinge noch nicht so ganz rund laufen, wir bitten dies zu entschuldigen. 
In diesem Zug sind wir nun auch auf Facebook zu finden.

Wir wünschen viel Spaß auf unserer Seite!

Ihr Ortsverein Pliezhausen Walddorfhäslach

 

 

24.02.2018 | Topartikel Ortsverein

Stammtisch zur Groko am 21.2.2018 in Walddorfhäslach

 

Spannende Wortgefechte lieferten sich die SPD Mitglieder zum Thema Groko oder keine Groko beim gut besuchten Stammtisch in den Walddorfhäslacher Weiherwiesen.

Beim letzten Treffen im Januar hatten sich die anwesenden Mitglieder einstimmig für Verhandlungen ausgesprochen.

Jetzt, nach Abschluss der Sondierungsverhandlungen lud der Ortsverein mit Reinhard Glatzel aus Metzingen einen Vertreter der Gegenseite ein. Entsprechend heiß wurde diskutiert.

Beide Seiten bedauerten, dass die unglückliche Personaldebatte die Sachthemen der ausgehandelten Vereinbarungen mit CDU überlagerte.

Beide Seiten beklagten auch die fortwährenden Stimmenverluste der Partei trotz guter Arbeit in den vergangenen Koalitionen.

Während jedoch Grokogegner die ständigen Kompromisse mit der CDU als Grund für Stimmverluste der Partei sahen, fürchten die Befürworter einer Groko neue Verluste bei etwaigen Neuwahlen:

Ortsvereinsvorsitzende Susanne Stetter gab zu bedenken wie denn ein etwaiger neuer Wahlkampf aussehen würde. „ Unsere Themen sind doch dieselben und dann sagen mir die Wähler zurecht wir hätten mit dem Koalitionsvertrag vieles schon längst haben können. „

Während den Gegnern der Groko die Vereinbarungen zuwenig sozialdemokratische Handschrift zeigen, halten die Befürworter diese für Schritte in die richtige Richtung. „Maximalforderungen machen keinen Sinn.

Man muss pragmatisch denken“ meinte Jürgen Stoll: „Zuerst kommt das Land und Europa, dann erst die Partei. Wollen wir das Gestalten nur der CDU/CSU überlassen ? „

20 % der Wähler haben uns gewählt, wir dürfen diese jetzt nicht enttäuschen,“ war die vorherrschende Meinung. „Die Vereinbarungen sind so gut verhandelt, dass die CDU-Mitglieder unruhig werden“, konstatierte ein Mitglied.

Am Ende war man sich wieder einig: die Diskussion über eine weitere große Koalition hat nicht nur die Partei sondern die gesamte Öffentlichkeit aufgeweckt.Man streitet, diskutiert, das ist gelebte Demokratie.

 

12.05.2019 | Ortsverein

SPD Europa-Kandidat Dieter Heidtmann am Infostand in Pliezhausent

 
Dieter Heidtmann im Gespräch

SPD Europa-Kandidat Dieter Heidtmann am Infostand in Pliezhausen

 

Sagen Sie mir warum ich am 26.Mai SPD wählen soll“ fragte eine skeptische Dame. „ Das kommt darauf an was für ein Europa Sie wollen“ antwortete Dieter Heidtmann. „Wenn Sie ein soziales Europa wollen mit guten Standards für Arbeitnehmer, dann wählen Sie besser SPD, wenn Sie ein wirtschaftlich neo-liberales Europa wollen, dann nicht.“

Einig war man sich, dass man nur gemeinsam im europäischen Verbund gegenüber Großmächten wie China oder den USA bestehen kann. Und dass Friedens- und Klimapolitik nur im europäischen Rahmen Erfolg haben kann.

Auf die Frage warum er diese Wahl als „Schicksalswahl“ bezeichnet, wies Dieter Heidtmann auf die vielfältigen anit-europäischen Betrebungen hin. Mit dem Brexit tauchten immer mehr Nationalisten und Populisten auf, die Europas Errungeschaften wieder kaputt machen wollten.

Er habe aber das Gefühl, dass die Leute

das nicht hinnehmen wollten. „So viele interessierte und gut informierte Menschen wie dieses Mal gab es in den letzten Wahlkämpfen nicht,“ meinte Dieter Heidtmann.

 

19.04.2019 | Veranstaltungen von SPD Kreisverband Reutlingen

SPD-Jahresempfang mit Evelyne Gebhardt

 

„Rot in den Mai“...

... heißt es wieder beim alljährigen Jahresempfang des SPD-Kreisverbandes Reutlingen am Freitag, den 26. April 2019 im Spitalhofsaal Reutlingen. Dort wird Evelyne Gebhardt, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, zum Thema "Geeintes Europa vs. Nationale Egoismen“ sprechen. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.  

19.04.2019 | Wahlen von SPD Kreisverband Reutlingen

Kreistagswahlprogramm 2019

 

hier geht es zum vollständigen Programm...

Für einen nachhaltigen und handlungsfähigen Landkreis

Am Montag, den 11.03.2019, fand im Haus der Begegnung in Reutlingen-Orschelhagen die Delegiertenkonferenz des SPD-Kreisverbandes Reutlingen zur Verabschiedung des Kreistagswahlprogramms statt. Für die Kommunalwahl stimmte sich die SPD im Kreis somit inhaltlich auf den Wahlkampf ein.

In ihrem Grußwort brachte die Kreisvorsitzende Ronja Nothofer den Programmentwurf vor etwa 50 anwesenden Genossen und 35 stimmberechtigten Delegierten ein: „Einige unserer Listen im ganzen Landkreis sind bereits aufgestellt. Wir starten mit tollen, vielfältigen Persönlichkeiten in den Kommunalwahlkampf – da ist alles dabei: Vom Bürgermeister bis zum Busfahrer. Nun gilt es den nächsten Meilenstein, unser Kreistagswahlprogramm aufzustellen.“

09.04.2019 | Kommunalpolitik

Unsere Kandidaten für den Gemeinderat Pliezhausen bei der Kommunalwahl 2019

 

 

V.l.n.r.:

Susanne Stetter, Lehrerin i.R. (Pliezhausen); Günter Klinger, Geschäftsführer i.R. (Rübgarten); Birgit Schoblocher, Theologin, Buchhändlerin (Rübgarten); Beate Schwämmle, Ärztin (Pliezhausen); Dr. Claudia Papp, Historikerin (Dörnach); Doris Krochmann MTA i.R. (Pliezhausen); Mikail Selcuk, Angestellter (Gniebel); Gerhard Genswein, Hausmann (Gniebel).