Der OV Pliezhausen-Walddorfhäslach gratuliert Nils Schmid zur Nominierung als Landtagskandidat

Veröffentlicht am 17.04.2010 in Ortsverein
Nils Schmid Landtagskandidat

55 SPD-Mitglieder, das sind 78 %, haben Nils gewählt. Der Ersatzbewerber Ramazan Selcuk erhielt 42 Stimmen und ist damit gewählt; auf seine Mitbewerberin Edeltraut Stiedl entfielen 30 Stimmen.

In seiner Vorstellung ging Nils vor allem auf die Bildungs- und Wirtschaftspolitik ein. Er machte sich für Ganztagesschulen stark,wobei seiner Meinung nach die Betreuung in die jeweils örtlich vorhandenen "Vereinsstrukturen" eingebunden sein sollte. Außerdem sollen Mittel für Sozialarbeit in den Schulen bereit gestellt werden. "Die Schule gehört ins Dorf!" - Wie Kirchen, Rathaus und Vereine ist sie Voraussetzung für "eine intakte Gemeinde". So gesehen ist Bildungspolitik gleichzeitig Strukturpolitik, denn nur dort, wo die Infrastruktur stimmt, siedelt sich Gewerbe an, verkommt ein Ort nicht zur reinen Schlafstätte.

Dem Mittelstand soll nach Schmid mit Mitteln der L-Bank unter die Arme gegriffen werden.

Die Mobilität der Zukunft sieht Nils nur in Verbindung mit Ökologie: die Autoindustrie wird im Land nur so weiter prosperieren können.
Und schließlich gilt: der Atomausstieg ist der "entscheidende Hebel", um Druck auszuüben auf die Energiewirtschaft, damit endlich alternative Energiequellen, an deren Entwicklung Baden-Württemberg nur mit 20 % beteiligt ist, wettbewerbsfähig sein können.

Angela Madaus

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

26.09.2021, 17:30 Uhr - 21:00 Uhr Wahlparty mit Ulli
Es gilt die 3 G Regel.

06.10.2021, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr nächster Stammtisch des Ortsvereins  Pliezhausen
Falls drinnen, gilt hier wohl auch 3 G  Regel. …

Alle Termine